Die Tischgemeinschaft Dehechte gratuliert Ihren Tischfreunden Christian Steinmetz und Volker Vogel anläßlich ihrer Ehrung durch den Hauptverein.

Volker Vogel Stadtbildpfleger der Düsseldorfer Jonges erhielt die Silberne Ehrennadel für besondere Verdienste. Christian Steinmetz wurde mit der Christian-Dietrich-Grabbe-Plakette ausgezeichnet. Die Plakette wurde zur 100. Wiederkehr des Todestages des Dichters am 12. September 1936 vom Heimatverein gestiftet. Der berühmte Theatergründer Immermann rief 1834 den verzweifelten am 11.12.1801 in Detmold geborenen Grabbe nach Düsseldorf. Er wohnte in der Ritterstraße 21 und verstarb am 12. September 1836 in Detmold. Grabbe war ein „Reformator und Zyniker, der Zweifler und Zersetzer aus heiligem Protest“. Er hegte ein starkes, deutsches Nationalgefühl. Eines seiner bedeutendsten der Heimat verbundenen Werke, das Drama die „Hermannsschlacht“, wurde in Düsseldorf, wo er aber hauptsächlich als Theaterkritiker tätig war, konzipiert.

Lieber Christian, Lieber Volker,
herzlichen Dank für Euer Engagement.

Posted in Tischgespräche..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.